Rasteder Schülerinnen holen Platz drei bei Filmwettbewerb

Datum: 27.01.2020 Autor: www.bit.ly/unantastbar-rastede
Tags: Kunst Wettbewerb

Mit einer eindrucksvollen Kurz-Dokumentation zum Thema Pflege und Menschenwürde haben Schülerinnen der Kooperativen Gesamtschule Rastede am Mittwoch in Hannover den dritten Preis beim größten inklusiven Schüler-Kurzfilmwettbewerb Norddeutschlands gewonnen. Ein Filmteam mit Schülerin-nen aus Barnstorf wurde Gesamtsieger des Wettbewerbs „ganz schön anders“. Für ihre Reportage „Unantastbar“ hatten die drei Rasteder Schülerinnen (von links) Josephine Daries, Sintje Krause und Tomke Albrecht das Pflegeheim Petershof in Rastede be-sucht. In ihrer Dokumentation sprechen sie mit Pflegern und Bewohnern über Menschenwürde im Pflegeheim und die Folgen der Arbeitsbelastung. Bei der Preisverleihung in Hannover gratulierte Laudator Tim Fischer den Schülerinnen, die von Lehrerin Alina Edelmann begleitet wurden.

Der Preis: Die Rastederinnen dürfen ihre Klasse zum Frühstück einladen. BILD: PRIVATP@ Das Video der Rastederinnen sehen Sie unter www.bit.ly/unantastbar-rastede