Informationen zum Schuljahr 2021/22

25.08.2021, geschrieben von: Schulleitung
Tags: Schulleitung Topartikel

An dieser Stelle führen wir alle für das Schuljahr 2021/22 gültigen Vorgaben zum Thema Corona (bitte Downloads beachten!) auf. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, zuletzt am 11.05.22.

Informationspflicht

Bei einem positiven Testergebnis des Laienselbsttests haben die Betroffenen umgehend die Klassenleitung und die Schulleitung zu informieren.

Wir bitten auch nach den Osterferien im Gebäude überall dort, wo viele Menschen dicht stehen oder gehen, die Maske freiwillig weiter zu tragen.

Ab sofort gilt für das Auftreten eines positiven Selbsttests:

Die betroffene Person geht in die Absonderung, d. h. sie muss zu Hause bleiben. Nach frühestens 5 Tagen - und nur wenn bereits 2 Tage lang keine Symptome mehr bestehen - kann sie sich per negativen Schnelltest freitesten.

Alle Mitschüler:innen der Klasse/ Lerngruppe können sich freiwillig testen. Die Tests werden von der Schule zur Verfügung gestellt. Das gilt auch für geimpfte und/ oder genesene Schüler:innen.

Schüler:innen dürfen selbstverständlich, wenn sie das Bedürfnis haben, ihre Hände waschen.

Pausenregelungen

Gebäude Wilhelmstraße:

Die Jahrgänge 5 - 10 gehen in den Pausen auf den Schulhof. Genutzt wird ebenfalls der Außenbereich vor den 190er-Räumen.

Die Oberstufe nutzt den Bereich an der Thoradestraße.

Sowohl vor dem Unterricht als auch in den Pausen gehen Schülerinnen und Schüler nach draußen. Vor 8.00 Uhr sind die Flure verschlossen. In den Regenpausen, also wenn es wirklich regnet, bleiben Schülerinnen und Schüler entweder mit der Lehrkraft in den Klassenräumen oder halten sich im Forum bzw. der unteren Etage auf.


zuletzt aktualisiert am 11.05.2022