Hauptschulzweig

DER HAUPTSCHULZWEIG DER KGS Rastede

Der Hauptschulzweig umfasst die Jahrgänge 5 bis 10 und wird von rund 200 Schülerinnen und Schüler (SuS) besucht, in der Regel ist er zwei- bis dreizügig.

Im Mittelpunkt der täglichen Arbeit steht das soziale Lernen: die Sozialkompetenz der SuS wird durch durch ein Sozialtraining in Jahrgang 5 entwickelt und in den darauffolgenden Schuljahren gestärkt. Die intensive Arbeit mit dem Klassenlehrerteam nach dem Prinzip des sozialen Lernens dient als Beziehungsaufbau sowie -erhalt und der gegenseitigen Wertschätzung auf dem Weg zum Erwachsen werden. Zudem hilft es gruppeninterne Probleme zu erkennen und konstruktiv zu überwinden.

Das übergeordnete Ziel des Hauptschulzweiges ist es, die SuS zu einem guten Schulabschluss zu führen und ihnen einen gelungenen Einstieg in die berufliche Ausbildung zu ermöglichen.


Besondere Schwerpunkte liegen neben dem Unterricht auf der erzieherischen Arbeit, dem intensivem Kontakt zu den Erziehungsberechtigten, die Teamarbeit zwischen den Lehrkräften (Förderschullehrkraft und Regelschullehrkraft) sowie die Vorbereitung der SuS auf den Weg in den Beruf.

Ein wichtiges Merkmal des Hauptschulzweigs ist die Vernetzung zwischen Lehrkräften, Sozialpädagogen, Schulleitung und Eltern.

DIE ARBEIT IN DEN JAHRGÄNGEN

In allen Klassen des Hauptschulzweigs werden einzelne SuS zusätzlich durch eine Förderschullehrkraft unterstützt.

Musikalisch interessierte SuS können im Jahrgang 5 das Angebot eines Bläserkurses mit zusätzlichem Musikunterricht anwählen.

In den Jahrgängen 5 und 6 haben die SuS die Möglichkeit, an einer verlässlichen Hausaufgabenbetreuung mit Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern teilzunehmen.

Gemäß unseres Schulprofiles finden die Fächer Sport, Musik, Kunst und Informatik in kooperativen Lerngruppen statt.

Ab der 8. Klasse wird die Berufsorientierung besonders gefördert, indem die SuS an einer Profilanalyse teilnehmen, die Aufschluss über ihre Kompetenzen gibt. Basierend auf diesen Ergebnissen erhalten sie besondere Unterstützung bei ihrer Berufsorientierung. Zusätzlich nehmen die SuS in Jahrgang 8 und 9 an einem zweiwöchigen Schülerbetriebspratikum teil, bei dem sie erste Eindrücke sammeln. Neben den aufgeführten Maßnahmen bietet die „BO-Coaches AG“ (Berufsorientierung AG) für einzelne SuS Hilfe und Unterstützung im Bereich Berufsorientierung und Hilfestellungen für Bewerbungen an.

Abschlüsse an der Hauptschule

An der Hauptschule können alle schulischen Abschlüsse der Sek I erreicht werden, vom Hauptschulabschluss über den Realschulabschluss bis zum Erweiterten Sekundarabschluss I, der zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe berechtigt.


Weitere Informationen