Herausforderungsprojekt

Ein Gramm Erfahrung ist besser als eine Tonne Theorie […]

Das Projekt „Herausforderung“ ist ein handlungs- und erlebnisorientiertes Projektkonzept, das sich aktuell im deutschen Schulsystem verbreitet. Jugendliche der Klassenstufen 8 bekommen die Gelegenheit, sich eine selbstbestimmte, außerschulische Herausforderung zu suchen und im Rahmen einer zeitlich begrenzten schulischen Auszeit (i.d.R. zwei bis drei Wochen) eigenständig umzusetzen. Bei den Herausforderungen, die in erster Linie von Studierenden begleitet werden, handelt es sich um sportliche, künstlerische oder soziale Aktivitäten, die sich an den Nachhaltigkeitszielen der UN orientieren. 

Herausforderungen bieten den idealen Erfahrungsraum, in dem Schüler*innen Fähigkeiten für eine nicht vorhersehbare Zukunft entwickeln. Herausforderungsprojekte orientieren sich am Individuum und sind somit lebensnah, inklusiv und integrativ. Sie vernetzen Lerninhalte zukunftsorientiert mit der Lebens- und Arbeitswelt. Durch den emotionalen Charakter des Erfahrungslernens können Herausforderungsprojekte in vielen Bereichen nachhaltig Wirkung erzielen. 

An der KGS Rastede startet das Projekt „Herausforderung“ im Januar 2022 als Pilotprojekt auf freiwilliger Basis für den 8. Jahrgang. Die teilnehmenden Schüler*innen haben ein halbes Jahr Zeit, ihre Herausforderung zu planen, bevor sie zu Beginn des neuen Schuljahrs nach den Sommerferien für 14 Tage die Schule verlassen, frei nach dem Motto: „Raus aus der Komfortzone“ zum „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“. 

Das Team des Herausforderungsprojekts besteht aus Lehrerinnen sowie unseren beiden Kooperationspartnern. Die Initiative „Herausforderung einfach machen“, bildet uns beständig fort und unterstützt uns bei der Etablierung des Projekts an unserer Schule. Die Universität Oldenburg hat eigens für unser Herausforderungsprojekt ein Seminar eingerichtet, welches die Studierenden befähigt, die Herausforderungen unserer Schülerinnen zu begleiten. 

Weiterführende Fragen beantworten wir gerne unter: projekt.herausforderung@kgs-rastede.eu

Fotos: S. Duin-Lay
Die folgenden Bilder sind entstanden bei einer Fortbildung mit Markus Görlich vom Team „Herausforderung einfach machen“

Nächstes Jahr im Januar starten wir und so sieht unsere Projektplanung aus

Berichte aus dem Herausforderungsprojekt